Frau Holle bringt die Wäsche ins Reine

 

 

Das Wasser schwappt, die Maschinen grummeln.

 

Auf den Stühlen sitzen Menschen, die sich womöglich noch nie begegnet sind, schließen Bekanntschaft, erzählen sich Geschichten, warten darauf, den Korb mit frisch duftenden Kleidern zu befüllen. „Solche Szenen kennt man hierzulande eigentlich nur aus den Daily Soaps im Fernsehen“ weiß Frau Holle. Seit 2010 ist sie Inhaberin eines Geschäfts in der Mitte Holzmindens, das bisher allenfalls in großen Städten vorhanden war: einen Waschsalon.

Hier finden sich üblicherweise junge Leuten ein, die oft etwas mehr im Sinn haben als nur Flecken aus den Hemden zu tilgen. Sie knüpfen soziale Kontakte, pflegen eine ins Öffentliche verlagerte Haushaltskultur, die schon Hollywood inspirierte.

Speziell für Studenten und Soldaten empfiehlt Frau Holle das Rundum-Sorglos-Angebot „Wie bei Muttern für 8 Euro“. Während der ca. 90 Minuten kurzen Wartezeit, kann sich der Waschgast mit alkoholfreien Getränken und Snacks aus dem Kiosk verpflegen und eine kostenlose WLAN-Internetverbindung nutzen, Holzmindens Innenstadt erkunden – oder er sorgt selbst für Unterhaltung.

 

Da der nächste Waschsalon über 50 Kilometer entfernt liegt, ist das neue Lokal auch für Gäste der Campingplätze im Weserbergland am Standort Holzminden eine sinnvolle Alternative. Egal ob Jungmieter oder Urlauber – Frau Holles Ziel ist es, all diejenigen zu bedienen, die aus den unterschiedlichsten Gründen nicht in der Lage sind, ihre Wäsche privat zu reinigen. „Möglich wäre auch, dass sich jemand im Krankenhaus aufhält, um den sich seine Angehörigen nicht kümmern können“, erwägt Holle. Speziell für solche Fälle ist geplant, an einigen Wochentagen einen Dienst anzubieten, an denen die Wäsche beim Kunden abgeholt, gereinigt und wieder ausgeliefert werden kann. Und damit das Reinwaschen sogar zum sinnlichen Erlebnis wird, bietet Frau Holle auf Wunsch besonders wohlriechende Duftspülungen an, die das Hineinschlüpfen in die sauberen Textilien, zum olfaktorischen Hochgenuss geraten lassen. 

 

Angesichts des üppigen Fassungsvermögens der Waschmaschinen und Trocknern ist selbst das Reinigen von Bettwäsche, Oberbetten und großen Tagesdecken problemlos möglich. Zudem soll künftig ein Service zum Bügeln von Oberhemden das Angebot abrunden. Wer den Schleudergang selbst erleben möchte, findet Frau Holle in der Karlstraße 24, und zwar montags bis sonntags zu nachfolgenden Öffnungszeiten:

 

Dienstag bis Samstag 10 Uhr bis 20 Uhr

Montag 12 Uhr bis 20 Uhr